Pigment-und Altersflecken entfernen

Glatte und ebenmäßige Haut – im Alter nur ein Traum?

Auch wenn wir von den Medien nichts anderes kennen als straffe makellose Haut: Früher oder später macht jeder Mensch Bekanntschaft mit den hell bis dunkelbraun verfärbten Hautpartien verschiedener Form und Größe, sogenannte Pigmentflecken, die durch eine Überproduktion von Melanin entstehen.
Aber auch Muttermale an exponierten Stellen, Pigmentflecken im Gesicht oder am Dekollete, dunkle Altersflecken an den Händen und auf den Schultern. Sie stellen für viele Betroffene ein unangenehmes, kosmetisches Problem dar.

FRISCHE, KLARE HAUT OHNE FLECKEN: Unsere Behandlungskonzepte lassen Pigmentflecken verschwinden und bringen eine ebenmäßige und glatte Haut.

Dr. Barbara Franz in Wien 1080, beschäftigt sich sehr genau mit der Behandlung von Pigmentflecken, denn es gilt diese stets von bösartigen Hautveränderungen abzugrenzen.
„Meist sind mehrere Therapiesitzungen notwendig, um optimale Ergebnisse für ein ebenmäßiges Hautbild zu erzielen. So unterschiedliche Ansätze der Therapie sich hier entwickelt haben: in meiner Ordination biete ich Ihnen ein schonendes Behandlungskonzept aus mehrfach fraktionierter Lasertherapie sowie vorausgegangenen Peelings und begleitender Bleichcreme an. Und in jedem Fall werden die Pigmentflecken schmerzfrei und ohne Narben entfernt werden“.

Pigment-und Altersflecken entfernen

Was passiert genau bei der Behandlung?

Je nach Diagnose werden vor der Laserbehandlung Peelings und/oder Bleichcremen verwendet, die Haut gereinigt und eventuelle Haare entfernt. Bei der Entfernung von einzelnen Pigmentflecken wird umliegende Haut abgedeckt, um nur das Pigment mit dem Laser zu erfassen. Bei flächigen Pigmentierungen, wie z.B. speziell im Gesichtsbereich, wird zusätzlich vor der Behandlung durch den Laser, ein lokal anästhesierendes Gel auf die Haut aufgetragen.

Während der Laserbehandlung ist für den Patienten nur die Wärme des Lichts zu spüren. Eine Betäubung der Haut ist in der Regel nicht erforderlich. Bei extrem sensiblen Hautbereichen und hoher Schmerzempfindlichkeit, kann auf Wunsch des Patienten natürlich eine anästhesierende Substanz aufgetragen werden, um die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten.
Nach der Behandlung wird die Haut gekühlt. So wird sie beruhigt und Rötungen, die entstehen können, werden so gering wie möglich gehalten.

Pigment-und Altersflecken entfernen

Pigmentstörungen und Pigmentflecken sind bei fast jedem Menschen zu finden.

Die Gründe für die Überpigmentierung sind unterschiedlich: zum Einen Muttermale, die bereits von Geburt an vorhanden sind, zum Anderen solche, die sich erst im Laufe der Zeit entwickeln. Sommersprossen oder Pigmentflecken, die hormonell bedingt im Rahmen einer Schwangerschaft (Chloasma) vorwiegend an Oberlippe, Wangen und Stirn auftreten können oder auch auf die Einnahme von Medikamenten zurückzuführen sind. Aber auch bei Verletzungen oder entzündlichen Hauterkrankungen treten oftmals Pigmentstörungen auf. Aknepatienten sind davon sehr häufig betroffen.
Altersflecken, die meist als kleine dunkle Flecken an Handrücken, Armen, Schultern und im Gesicht auftreten, sind die Folge übermäßiger, ultravioletter Bestrahlung durch die Sonne.


Mein Tipp für Sie

Da die Haut nach der Behandlung sehr frisch und empfindlich ist, sollten Sie auf ausgiebige Sonnenbäder für einige Wochen verzichten. Darüber hinaus sollten nicht nur Sonnencremen mit hohem Lichtschutzfaktor verwendet werden um weitere UV-bedingte Hyperpigmentierungen zu vermeiden, sondern auch zusätzlich entsprechende Tagescremen mit hohem Lichtschutzfaktor eingesetzt werden, um das Behandlungsergebnis so lange wie möglich frisch zu halten.

Mag. jur. Dr. med. Barbara Franz
Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Ästhetische Medizin, Lasermedizin, Operative Dermatologie / Hautarzt
Lange Gasse 67/9, 1080 Wien
Tel. 0043 1 402 05 85
hautsachegut.at, info@co-ordination.at
Impressum