Übermäßiges Schwitzen

Übermäßiges Schwitzen

Botox hilft zuverlässig bei übermäßigem Schwitzen im Bereich der Achseln, Handflächen und Fußsohlen.

Schweiß ist eine natürliche Reaktion des Körpers, die der Wärmeregulierung dient. Eine übermäßige Schweißproduktion ist meist durch eine Übererregbarkeit des vegetativen Nervensystems bedingt, was nicht nur zu sozialen Problemen führen, sondern auch psychisch belastend sein kann.

In meiner Ordination in 1080 Wien injiziere ich, nach Auftragen einer Anästhesiecreme, Botox sehr oberflächlich in die betroffenen Areale. Dort bewirkt es eine zuverlässige Blockade der Schweißdrüsen.

Diese Methode gehört zu den effektivsten Formen, eine übermäßige Schweißproduktion zu reduzieren, die 6 - 12 Monate wirkt.

Folgende Körperareale werden bei Dr. Barbara Franz in Wien mit Botox behandelt:

  • Handflächen
  • Fußsohlen
  • Achseln
  • Stirn (wechselbedingtes Schwitzen)
Mag. jur. Dr. med. Barbara Franz
Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Ästhetische Medizin, Lasermedizin, Operative Dermatologie / Hautarzt
Lange Gasse 67/9, 1080 Wien
Tel. 0043 1 402 05 85
hautsachegut.at, info@co-ordination.at
Impressum